DER NORWEGER MÖCHTE DER BESTE HANDBALLER DER WELT WERDEN – UND IST AUF DEM BESTEN WEG DORTHIN.

Sander Sagosen (25) hat die Angel seit Jahren ausgeworfen. Aber noch immer fehlen ihm zwei Sehnsucht-Trophäen: Ein Heilbutt und die Auszeichnung zum Welt Handballer. „Magnus Röd von der SG Flensburg-Handewitt ist ein richtig guter Freund von mir. Wir gehen oft zusammen zum Angeln. Er hat auch schon große Heilbutte gefangen, und dann schickt er mir immer Fotos – das ärgert mich dann jedes Mal.“ Sagosen lacht, als er das sagt.

Den vollständigen Artikel findet ihr in unserem Magazin.

Bock auf Helden?