DIE ANSICHTEN EINES GEREIFTEN SUPERSTARS

NIKOLA KARABATIC SAMMELT TITEL UND JAGT REKORDE WIE KEIN ZWEITER. DER FRANZOSE IST DER ERFOLGREICHSTE UND GRÖSSTE HANDBALLER DER WELT. BOCK AUF HANDBALL HAT IHN IN PARIS BESUCHT UND IST SEINEM ERFOLGSGEHEIMNIS AUF DIE SPUR GEKOMMEN. DABEI HABEN WIR EINEN GEERDETEN SUPERSTAR GETROFFEN; DER SICH NICHT SCHEUT, SENE ANSICHTEN AUS DER VERGANGENHEIT GRUNDLEGEND ZU REVIDIEREN.

Manchmal muss Nikola Karabatic an eine Begebenheit zurückdenken, als er noch jung war und für den THW Kiel spielte: Für eine wissenschaftliche Arbeit an einer Universität wurden damals anonyme Umfragen unter Sportlern durchgeführt. Eine der Fragen lautete sinngemäss wie folgt: ″Wenn ich Dir heute verspreche, dass Du in Deiner Karriere alle grossen Titel gewinnen wirst, Du Dich aber mit 40 Jahren nicht mehr normal bewegen kannst, wirst Du es trotzdem tun?″

Nikola zögerte keinen Augenblick:

″Mit Anfang 20 habe ich natürlich Ja gesagt. Heute, mit 38 Jahren, sehe ich viele Dinge anders. Wenn Du jung bist, denkst Du einfach nicht in der gleichen Weise. Mit zunehmendem Alter versteht man die Zusammenhänge besser. Niemand erzählt Dir vorher, dass Du für Deine Karriere Deine Gesundheit aufs Spiel setzt. Auch als Athlet hast Du noch jede Menge interessanter Dinge über den Sport zu lernen.″

Den vollständigen Artikel findet ihr in der Ausgabe 7/2022 vom Magazin Bock auf Handball!

Jetzt kaufen