Philipp Weber

Es dauert, bis Philipp Weber (28) sich öffnet. Doch dann wird schnell klar, dass er das Herz am rechten Fleck hat. „Bock auf Handball“ hat ihn zu Hause in Leipzig besucht. Ein Gespräch über Liebe, Leidenschaft und die Kunst.

BOCK AUF HANDBALL: Philipp, Du hast Deine Instagram- Posts oftmals mit dem Hashtag #vergesstmirdieliebenicht versehen. Was hat es damit auf sich?

PHILIPP WEBER: Das ist ein kleiner Insider mit einigen Spielern aus meiner Mannschaft in Leipzig. Das hat schon eine relativ lustige Bedeutung, aber mehr kann ich dazu leider nicht sagen.

Und welche Bedeutung hat die Liebe für Dich?

Eine riesengroße! Liebe muss einfach da sein, damit man sich wohlfühlen und das Leben genießen kann. DIE LIEBE GIBT EINEM SICHERHEIT UND GEBORGENHEIT. Und darum ist sie für mich ein großer Faktor.

Den vollständigen Artikel findet ihr in der Ausgabe 3/2021!